Hoi, ich bin ein Interaction Designer und Frontend Entwickler und arbeite zwischen digitalem und physischem Raum.

Line

Services

Frontend Entwicklung & Interaction Design

Ich begleite Gestaltungsprozesse , berate vorausschauend auf die technische Umsetzung UI/UX und Interaction Design und übernehme die Programmierung von Projekten im Bereich von Web/Frontend & Apps sowie auch bei physischen, medialen Applikationen wie z.B. für Museen oder Ausstellungen.

Neben der Planung, Gestaltung und Umsetzung von digitalen Produkten betätige ich mich auch in der Lehre wie z.B. in der Schulung oder im Unterricht.

Projekte

Web, Apps und mediale Installationen

Digitale Demokratie,
Web-App & Audio-Guide

Ende April 2021 öffnet die Ausstellung "Digitale Demokratie - Eine interaktive Reise in die politische Zukunft" ihre Tore. Auf drei Stockwerken sollen Fragestellungen und Forschungsergebnisse zu Themen rund um den Einzug Digitaler Technologien in die Politik präsentiert werden.

Die Basler Web-Agentur Prolog AG wurde mit der Konzeption und Entwicklung eines Audio-Guides beauftragt, der die Besucher/in auf interaktive Art und Weise durch die Ausstellung führen soll. Für Prolog AG durfte ich den Lead für die technische Umsetzung der Web-App übernehmen.

Spatial Design / Media 1
Lehre, Unterrichtsassistenz

Der Bachelor "Spatial Design" an der Hochschule Luzern lehrt die Inszenierung von Räumen mittels Experience Design und digitalen Medien. Es wird hinterfragt was Räume sein können, ob und welche Grenzen bestehen und wie diese überbrückt werden können.

In Kooperation mit der iart AG wurde ein einmonatiges Modul unterrichtet welches die Grundlagen der medialen Gestaltung im Raum aufgriff. Neben dem Vermitteln von Grundlagen der menschlichen Wahrnehmung wurden verschiedene Experimente mittels VR und Physical Computing durchgeführt.

Für den Schweizerischen Ingenieur- und Architektenverband SIA durfte ich einen neuen Webauftritt zum Thema des Beschaffungswesens implementieren. In enger Zusammenarbeit mit dem Grafiker Ronny Hunger konnte ein klare, verständliche und doch verspielte Gestaltung umgesetzt werden.

Zusätzlich zur Nachschlagefunktion beherbergte die Website ebenfalls den Live-Stream zur Konferenz des SIA Ordungstages 2021 im Kongresshaus Zürich. Dieser wurde auf einer Unterseite per Login den angemeldeten Personen zugänglich gemacht.

Profil

Riccardo Alberto Lardi, *1984

Ich bin ein Interaction Designer und Software/Web/Frontend Entwickler mit langjähriger Erfahrung in der Gestaltung und Umsetzung von digitalen Produkten und Benutzererlebnissen.

Bevor ich das Studio eröffnete, war ich massgeblich an zahlreichen Projekten für Unternehmen wie Takram (London) und iart (Basel) beteiligt. Ich trage einen BA von der Zürcher Hochschule der Künste und einen MA vom Royal College of Art, London.

Das Studio bewegt sich in einem engen Netzwerk von Partnern aus den Bereichen Grafik, Photografie, Film, Software, Design und Kunst.

Ich schätze mich glücklich u.a. die folgenden Institutionen/Firmen bei Projekten erfolgreich unterstützt zu haben:

sia bsgfm Group iart uzhifi

Kontakt

Erreichbar über alles ausser Fax

Riccardo Lardi
Schertlingasse 3
4051 Basel
Schweiz

+41 (0)79 339 65 38 hello@riccardolardi.com
LinkedIn Twitter GitHub